Japanische Pfannkuchen/ Hotcake

IMG_0006

In jedem zweiten Anime sieht man die Charaktere diese verdrücken: Pfannkuchen. Oft mit einem Stück Butter und Ahorn Sirup serviert bieten sie ein leckeres und sehr einfaches Frühstück, und solange man mit einer Pfanne umgehen kann, wird so ein prachtvolles Anime-Frühstück auch in null komma nix gelingen.

Was wir brauchen:

2 Tassen Mehl

2 Tassen Milch

4 EL Zucker

1 ½ TL Backpulver

2 Eier

Zu aller erst mixen wir die Eier mit dem Zucker und der Milch, danach mischen wir die restlichen Zutaten einfach dazu. Der Teig sollte jetzt relativ dickflüssig sein und wir können auch gleich damit kleine, nicht zu dünne Pfannkuchen machen. Sobald der Pfannkuchen leichte Bläschen auf der Oberseite bildet und außen trocken wird, können wir ihn umdrehen und noch für 1-2 Minuten fertig braten. Passt nur auf, nicht zu viel Öl zu nehmen, sonst werden sie weniger fluffig als matschig! Zum Schluss könnt ihr sie natürlich stapeln und mit einem Stück Butter und Ahornsirup, wie es sich gehört, servieren. 🙂

Itadakimasu!

English Post

Advertisements

2 Gedanken zu “Japanische Pfannkuchen/ Hotcake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s