Valentinstags Pralinen

IMG_0376

Aishiteru…

In Japan gibt es die wunderschöne Tradition, dass man am Valentinstag seinen Geliebten Schokolade selbst macht. Und da heute der 14. Februar ist, haben wir beschlossen, liebliche Schokolade für unsere Geliebten zu machen.

Wir brauchen:

100g Schokolade

Füllung (Wir hatten Nutella)

Förmchen

Als allererstes schmelzen wir unsere Schokolade und versuchen dabei, sie nicht zu naschen. Nachdem unsere Schokolade geschmolzen ist, streichen wir in die Förmchen eine dünne Schicht der Schokolade (Wir hatten Silikonförmchen in Herzform). Jetzt stellen wir unsere Förmchen für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Wenn die dünne Schicht fest ist, fügen wir unsere Füllung, in unserem Fall Nutella, hinzu und übergießen das Ganze mit Schokolade.

Schlussendlich legen wie die Förmchen wieder für eine halbe Stunde in den Kühlschrank und warten bis die Pralinen fest und bereit zum Essen sind.

Einen schönen Valentinstag und Itadakimasu!

Advertisements

5 Gedanken zu “Valentinstags Pralinen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s